DE – Workshop I / Analoge Eindrücke

ANALOGE EINDRÜCKE
Die Kamera und die Aufmerksamkeit beim Beobachten

Analog fotografieren. Das ist eine ganz andere Erfahrung. 

Etwas fällt dir ins Auge und du machst ein Foto. Was schaust du dir an? Was siehst du darin?
Lerne, so zu sehen, wie deine Kamera sieht
und lerne, deiner Kamera zu helfen, das einzufangen, was du siehst. Das Erlernen der analogen Fotografie bedeutet, sich die Zeit dafür zu nehmen. 

In diesem speziellen Workshop befassen wir uns mit den Grundlagen der analogen Kamera und setzen die Theorie in die Praxis um, indem wir in Innenräumen und/oder im Freien fotografieren. Neben der Entwicklung von technischen Kenntnissen und Fertigkeiten werden wir uns darauf konzentrieren, der Art und Weise, wie wir unsere Umgebung beobachten, besondere Aufmerksamkeit zu schenken. 

Dieser Workshop ist so konzipiert, dass er zwei Teile umfasst und somit eine abgerundete und ganzheitliche Erfahrung bietet.
Du kannst auch jeden der Teile einzeln buchen.
Werfe einen Blick auf die Inhalte und melde dich bei mir, wenn du dich beraten lassen möchtest, was für dich am besten passt.
Wenn du die frühere Version dieses Workshops gebucht hast (vor Juni 2022), klicke hier für die Beschreibung.

TEIL 1
Im ersten Workshopteil:

  • bekommst du einen kurzen Überblick über die verschiedenen analogen Kamera- und Objektivtypen
  • erfährst du mehr über die analoge Kamera und ihre Funktionen, von der Blende bis hin zur Spiegelvorauslösung
  • lernst du über die Belichtung und wie man korrekt belichtet
  • machst du dich mit dem Schwarzweiß Silbergelatinefilm vertraut
  • lernst du die verschiedenen Filmtypen und deren Verwendungszweck kennen
  • beginnst du, auf das zu achten, was du siehst, wenn du schaust

TEIL 2
Im zweiten Workshopteil:

  • übst du, achtsam wahrzunehmen, was du siehst und vertiefst deine Beobachtungsfähigkeiten
  • beginnst du, deine Umgebung in Schwarz & Weiß (…und Grau) zu betrachten
  • lernst du die Aspekte kennen, die dir helfen, deinen Fotos den Ausdruck zu geben, den du dir für sie vorstellst, wie z.B:
  • Schärfentiefe
  • Licht, Schatten und Kontrast
  • Komposition
  • Bewegung

FILME: Filme werden von mir zur Verfügung gestellt. Wenn du bereits einen Lieblingsfilm hast, den du mitbringen und verwenden möchtest, ist das natürlich in Ordnung.

KAMERA: Wenn du eine eigene analoge Kamera hast, bringe sie mit. Wenn du keine hast, kannst du gerne eine von mir zur Verfügung gestellte Kamera gegen eine Kaution von 50 € während des Workshops benutzen.

GRUPPENGRÖßE: bis zu 5 Personen
SPRACHEN: Deutsch, Englisch, Hebräisch

TAG 1  /  TAG 2
ca. 6 Stunden, können an 1-2 Tagen stattfinden, je nach Wunsch
3-5 Personen: 79 € pro Person
2 Personen: 89 € pro Person
1 Person: 129 €

TAG 1  &  TAG 2
ca. 12 Stunden, können an 2-3 Tagen stattfinden, je nach Wunsch
3-5 Personen: 149 € pro Person
2 Personen: 169 € pro Person
1 Person: 249 €

Wenn du weitere Fragen hast oder dich für einen Workshop anmelden möchtest, melde dich gerne bei mir:
0177 456 0299 oder contact@atelieranalog.com.
Ich freue mich darauf, von dir zu hören!

← zurück